Pfarrgemeinderatswahlen am 11. und 12. November 2017

26. Oktober 2017;

Durch Mitwirkung Mitverantwortung übernehmen
Wahlen zum Pfarrgemeinderat am 11./12. Nov.2017
Herzlich bitten wir alle Katholiken/Katholikinnen ab dem
14. Lebensjahr, sich an der Neuwahl des Pfarrgemeinderats in
unserer Pfarrgemeinde Hl. Drei Könige zu beteiligen.
Unsere Kirche braucht Veränderung und Menschen, die hierfür durch
Ihren Einsatz Verantwortung übernehmen. Auch wenn es natürlich
neben einem Pfarrgemeinderat (=PGR) noch ganz viele engagierte
Menschen bei uns gibt, ohne die unsere Pfarrei gar nicht sein könnte,
so erhalten die Frauen, Männer und Jugendlichen im PGR doch durch
unsere Wahl einen besonderen Auftrag.
Der Pfarrgemeinderat wirkt engagiert an der Entwicklung einer
lebendigen Kirche Jesu Christi vor Ort mit, berät und unterstützt den
Pfarrer und das Seelsorgeteam in seinen Aufgaben, nimmt aktiv an
den Entscheidungsprozessen teil und übernimmt damit ausdrücklich
auch Verantwortung für die Zukunft der Pfarrei.
Die Aufgaben des PGR erstrecken sich von der Verkündigung und Verlebendigung der
Pfarrgemeinde über die Initiierung sozialer und caritativer Dienste und
Bildungsaufgaben, bis zur Vertretung der Interessen aller Katholikinnen/Katholiken in
der Pfarrei, in Gesellschaft und Politik. Für diese vielfältigen Aufgaben braucht es
Menschen, die ihren Glauben zeugnishaft leben und sich mit ihren Fähigkeiten in den
Dienst der Entwicklung einer lebendigen, geistlichen und glaubwürdigen Kirche stellen.
Bitte kommen Sie zur Wahl! Wirken Sie dadurch mit, dass die
Kandidaten/Kandidatinnen, Ihre Unterstützung spüren und nehmen damit auch Ihre
Verantwortung wahr, dass die Kirche Jesu Christi in unserer Pfarrei lebendig bleibt.
Briefwahlunterlagen sind vorab in den Pfarrbüros erhältlich.

 

Wahlzeiten und Wahlorte:
Samstag, 11.11.2017: von 16.30-17.00 Uhr und eine halbe Stunde nach dem
Gottesdienst in der Kirche St. Katharina, Godorf, und von 18.00 -18.30 Uhr und
eine halbe Stunde nach dem Gottesdienst in der Kirche St. Servatius, Immendorf;
Sonntag,12.11.2017: von 9.00-9.30 Uhr und eine halbe Stunde nach dem
Gottesdienst in der Kirche St. Blasius, Meschenich und von 10.30-11.00 Uhr in der
Kirche und eine halbe Stunde nach dem Gottesdienst in der Kirche Hl. Drei Könige,
Rondorf.

 

Jede Wählerin und jeder Wähler hat maximal 14 Stimmen, es dürfen also nicht mehr als 14 Namen
angekreuzt werden. Stimmzettel, auf denen mehr als 14 Namen angekreuzt sind, sind ungültig.

 

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Name, Vorname Alter Beruf / Tätigkeit Wohnort

Bauer, Siegfried 53 Jahre selbst. Elektromeister Meschenich
Cassel, Silvia 40 Jahre Recruiting Specialist Meschenich
Dittrich, Monika 62 Jahre Erzieherin, Hausfrau Godorf
Florio, Rosario 57 Jahre Logistiker Rondorf
Haß, Dorothea 50 Jahre selbst. Floristmeisterin Immendorf
Keller, Sylke 49 Jahre Dipl. Verwaltungswirtin Meschenich
Löbach, Maria 62 Jahre Kindergärtnerin Immendorf
Maron, Petra 68 Jahre Rentnerin Meschenich
Müller, Jutta 74 Jahre Hausfrau, Stadtführerin Rondorf
Riemel, Matthias 23 Jahre Student Meschenich
Robrecht, Bernward 53 Jahre Hochschulkanzler Rondorf
Röcher, Torsten 47 Jahre selbst. Unternehmer Rondorf
Tolle, Dorothee 46 Jahre Apothekerin Raderthal
Tomczyk, Theresa 68 Jahre Rentnerin Immendorf
Voss, Mathilde 82 Jahre Rektorin a.D. Rondorf

  
Kandidaten

Zurück